Blog

http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/zonnen.jpg http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/2e-weekend-ymkje-020.jpg http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/aldefeanen6_1.jpg http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/picardie-027.jpg

Blog

Lesen Sie hier interessante Artikel, die direkt oder indirekt über fahren in Friesland gehen.
Unsere Gast-Blogger ist Herr Hans J. Betz, Verleger und Journalist von Wassersport in Niederlande.
Wenn Sie auch etwas erzählen möchten auf unserem Blog, mailen Sie uns Ihren Artikel und wir überlegen, ob es platziert werden kann.

13 Juli 2016

Dass eine Hub- oder Klappbrücke in den Niederlanden nicht funktioniert ist sehr selten. Trotzdem kommt es hin und wieder vor, dass sich ein Brückendeck nicht öffnen oder schließen lässt. Auch Schlagbäume tun nicht immer das, was der Brückenwächter möchte.

1 Juli 2016

Friesland ist vom Wasser aus außerordentlich schön. Pulsierende Städte, pittoreske Dörfer, liebliche Landschaften, alles kann man erleben und erfahren. Doch auch links und rechts der Wasserwege gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Landgang durchaus lohnen.

13 Juni 2016

Ausgangs- und Endpunkt ihres Törns ist Terherne. Das Dorf zählt etwa 850 Einwohner. Wassersport und Tourismus sind wichtige Wirtschaftszweige. Seit einigen Jahren hat Terherne auch einen eigenen Hafen für klassische und historische Schiffe.

13 Mai 2016

Viele Freizeitkapitäne haben Angst vor Schleusen. Angst muss man jedoch nicht haben, Respekt jedoch schon. In Friesland selbst gibt es nur sehr wenige Schleusen. Beispielsweise zwischen der Friesischen Seenplatte und dem IJsselmeer.

1 Oktober 2015

Das Friesische Seenprojekt (Friese Merenproject) stellt zum Jahresende seine Tätigkeit ein. In den vergangenen 15 Jahren wurde im Rahmen dieses nachhaltigen Projekts viel erreicht. So wurden zahlreiche Wasserwege ausgebaut und ausgebaggert, Brücken erhöht oder sogar neu gebaut.

10 September 2015

Die Sail Amsterdam war einmal mehr ein großer Erfolg. Das alle 5 Jahre stattfindende Event soll etwa 2 Millionen Besucher angelockt haben. Bereits vor Beginn der Großveranstaltung postierten sich viele Zuschauer mit Kind und Kegel entlang dem Nordsee-Kanal, um die herrlichen Segler aus aller Welt zu bestaunen. 

 

24 August 2015

Vom 20. bis 23. August 2015 fanden auf dem Prinses Margrietkanal Kontrollen bei der Freizeitschifffahrt statt. Von 8 Booten aus kontrollierten 16 Beamte während 4 Tagen 200 Skipper. Der Prinses Margrietkanal wird pro Jahr von etwa 19.000 Berufsschiffen befahren. 

 

7 August 2014

Als Chartergast möchten Sie vielleicht für einmal über die Provinzgrenzen von Friesland hinausschauen. Das ist durchaus möglich, denn in nördlicher Richtung gelangt man nach Groningen, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, während man über das Tjeukemeer schnell einmal die Provinz Overijssel erreicht. 

7 Juli 2014

Zahlreiche Wassersportler haben sich darüber geärgert, dass sie mit dem Boot vor einer Brücke standen und die Fahrt einfach nicht weiter ging. Warum? Nun ganz einfach, das Bedienungspersonal machte Pause. Und dies zu unterschiedlichen Zeiten und mehrmals am Tag. 

20 Juni 2014

Das Schwimmwasser in Friesland ist meist hervorragend. Zonen die beispielsweise von Blaualgen durchsetzt sind, sind in der Regel deutlich mit einem Schwimmverbot markiert. (Relativ selten). 

9 Juni 2014

Runter vom Schiff, rauf aufs Land. Wenn das Wetter für einmal nicht mitspielt, fällt der Wassersporturlaub noch lange nicht ins Wasser. In den Fahrgebieten von Friesland und Overijssel gibt es viele kleine und große Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. 

13 Mai 2014

Nicht nur beginnende Friesland-Kapitäne sind für Routenvorschläge dankbar. Vielmehr freuen sich auch „alte Hasen“, wenn Sie vor Abfahrt spezifische Informationen über verschiedene Fahrgebiete in Form von Wasserkarten erhalten. 

25 April 2014

Das Friesische Seenprojekt (Friese Merenproject) ist ein millionenschweres Investitionsprogramm in die touristische Infrastruktur in der Provinz Friesland. Getragen wird das Projekt hauptsächlich durch die EU sowie durch die Provinz Friesland. Innerhalb von über 10 Jahren wurden Aquädukte gebaut, neue Wasserwege angelegt, bestehende Fahrwege ausgebaggert, zahlreiche Brücken erhöht und auch neue Schleusen gebaut. Auch landseitig wurde kräftig investiert. 

1 April 2014

Auch auf dem Wasser kann man nicht tun und lassen was man will. Unnötiger Wellenschlag kostet € 230,- und auch bei Geschwindigkeitsübertretungen ist man schnell einmal ab € 90,- mit dabei. Weshalb diese hohen Bußgelder? 

9 Mrz 2014

Die Chartersaison dauert vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein. In dieser Periode haben die Vermieter alle Hände voll zu tun. Gäste empfangen, Boote reinigen und Wartungsarbeiten durchführen. Dann und wann muss auch eine Störung behoben werden. Und das nicht immer zwischen neun und fünf Uhr, sondern auch einmal am späten Abend. Auch wenn die letzten Gäste gegangen sind, haben die Vermieter noch lange keinen Urlaub. 

15 Februar 2014

Die Wassersportmesse Boot Holland die vom 7. bis 12. Februar 2014 in Leeuwarden abgehalten wurde, war außerordentlich erfolgreich. 37.560 Besucher/innen besichtigten die zahlreichen Boote und das entsprechende Zubehör. Viele Aussteller konnten gute Umsätze verbuchen. Auf dem Stand des Friesischen Seenprojekts war eine elektrisch angetriebene Motorjacht zu sehen. 

28 Januar 2014

Im Winter sieht man nur wenige Freizeitboote auf dem Wasser, denn Bootssport wird vor allem vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein betrieben. Das ist auch in der Charterwelt so. Wer nun annimmt, dass die Bootsvermieter bei Saisonende für eine lange Periode in den Urlaub fahren würden, der irrt gewaltig. Sobald die letzten Mieter von Bord gegangen sind, beginnt das große Reinemachen.

13 Januar 2014

Wer derzeit durch die einschlägigen Wassersportgebiete fährt, begegnet zahllosen Schiffen die aufgebockt an Land stehen und sich vermeintlich in einer Art Winterschlaf  befinden. Doch der Eindruck täuscht. Lange Leitern führen an Bord und unter Winterplanen wird nicht selten hart gearbeitet. Motoren werden kontrolliert, die Schäden einer langen Fahrsaison repariert und da und dort tiefe Kratzer oder gar Beulen beseitigt.

10 Dezember 2013

Die Provinz Friesland ist die Wassersportprovinz schlechthin.
Gemäß offiziellen Angaben gibt es in Friesland über 225 Jachthäfen die öffentlich zugänglich sind,
also angefahren werden dürfen. 

5 November 2013

Immer weniger Gemeinden in Friesland erheben Brückengeld. Zudem werden Brücken fernbedient oder anderweitig automatisiert. Touristen die nur während weniger Tage im Jahr mit den berühmten Holzschuhen konfrontiert werden, schätzten diese Abwechslung und bezahlten meist gerne einen Obolus für eine Durchfahrt. Mit der Abschaffung des Brückengeldes, so der Tenor bei vielen Gästen, geht ein Stück Folklore verloren.

8 Oktober 2013

Friesland wird nicht unbedingt mit Michelin Sternen und Kochmützen von Bocuse in Verbindung gebracht, obwohl auch hier einige zu finden sind. Auch Wassersportler/innen möchten im Urlaub nicht nur in der Kombüse stehen, um eine leckere Mahlzeit auf den Tisch zu bringen.
Einmal von Bord, ist man gerne dazu geneigt einige Euros in eine leckere Mahlzeit zu investieren. 

24 September 2013

In den vergangenen Jahren wurden im Rahmen des Friesischen Seenprojekts, einem wirtschaftlichen Stimulierungsprogramm mit Fördergeldern aus dem EU Topf, nicht nur Aquädukte gebaut und die Wassersport-Infrastruktur verbessert, sondern auch Wander- und Radwege angelegt.
An zahlreichen Stellen entstanden auch Einrichtungen, um bequem vom Boot an Land gelangen zu können.

Karte Friesland, Niederlande

Yachtcharter Wetterwille
hat ihren Firmensitz in Terherne
“Insel in den Friesischen Seen”

> Like uns auf Facebook

Auf dem Laufenden bleiben über Yachtcharter Wetterwille