"bemerkenswerten Törn-Auftakt"

http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/Holland-2012-108.jpg

"bemerkenswerten Törn-Auftakt"

http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/reisverslagen/Duits - fri10-di-(4).jpg

Das vierte Jahr auf der „Harmony“, das achte Jahr, das nachfolgende Besatzung gemeinsam fährt – und das 20. Jahr, in dem Robert Köhler bei Yachtcharter Wetterwille Kunde ist. Letzteres hat uns einen bemerkenswerten Törn-Auftakt verschafft – an Land wurde das Jubiläum..

fri10-sa-14-.jpg fri10-sa-19-.jpg fri10-sa-2-.jpg ganz10.jpg fri10-mi.jpg fri10-mi-6-.jpg fri10-do-6-.jpg fri10-do.jpg fri10-fr.jpg fri10-di-4-.jpg

Das vierte Jahr auf der „Harmony“, das achte Jahr, das nachfolgende Besatzung gemeinsam fährt – und das 20. Jahr, in dem Robert Köhler bei Yachtcharter Wetterwille Kunde ist. Letzteres hat uns einen bemerkenswerten Törn-Auftakt verschafft – an Land wurde das Jubiläum so ansprechend begangen, dass der Jubilar gerührt und höchst erfreut war. Nach nunmehr fünf Jahren wird für uns immer deutlicher, dass der Einstieg von Petra und Alexander in das Unternehmen ein Glücksfall für „Wetterwille“ war.

Leider sind damit die positiven Rahmenbedingungen in diesem Jahr schon erschöpft. Die Wettervorhersagen waren bescheiden, aber leider zutreffend. Auch wenn wir in unseren Aufzeichnungen der vergangenen Touren feststellten, dass wir schon immer Tage mit bescheidenem Wetter hatten – so schlecht wie in diesem Jahr war es noch nicht. Eine Konsequenz war, dass unser tatsächlicher Törn mit vorherigen Überlegungen so wenig wie noch nie zu tun hatte. Mancher mag uns in unserer schnellen Bereitschaft, Wetter-Herausforderungen aus dem Weg zu gehen, für feige halten. Aber: Bootfahren soll vor allem Spaß machen, und nicht in erster Linie anstrengen.  

Wir wissen nicht, ob es allein am Wetter lag: Auffällig in diesem Jahr war, dass insgesamt sehr wenig Betrieb auf den Gewässern und in den Häfen war.Selbst die sehr großen Vermieter-Flotten, deren Schiffe einem sonst dauernd begegnen, waren in diesem Jahr nur selten vertreten. Für uns ist es natürlich eher positiv, wenn es beispielsweise ausreichend Liegeplätze zur Auswahl gibt. Andererseits wollen wir auch, dass der friesische Tourismus weiter floriert, damit die entsprechende Infrastruktur weiter unterhalten und ausgebaut werden kann.

Natürlich waren auch in diesem Jahr schöne Törns und Momente dabei, denn Friesland und Bootfahren ist nicht nur bei 1 A-Wetter erholsam. Es gab auch manche Katastrophen-Manöver von anderen zu sehen, über die sich hervorragend herziehen ließ. Die allerdings gelegentlich wegen ihres Gefährdungs-Potenzials auch sehr nachdenklich stimmen. Schade ist in diesem Zusammenhang auch, dass trotz entsprechender Bemühungen von Vermietern und Publikationen wie Edition Erasmus noch immer etliche reine „Pils-Dampfer“ unterwegs sind, deren Besatzungen schon morgens nicht auf Dosenbier, aber völlig auf Seemannschaft verzichten können. 

Periode:13. bis 20. September 2010
Jacht: our „Harmony“,
Route: Terherne – Balk (Übernachtung) / (-Sloten – Spannenburg – PM – Johan Friso) – Woudsend (Übernachtung) / Woudsender Rakken – Johan Friso – PM – Langwerder Vaart – Langweer (Übernachtung) / - Norder Oude Weg – Sneek (Übernachtung) Woudvaart – Langwerder Wielen – Norder Oude Weg – Sneker Meer – PM – Grou (Übernachtung) / - Terherne
15,5 Betriebsstunden, 76 Liter Diesel,  124,8 Kilometer 

Besatzung: Robert Köhler (Dortmund)
                     Jörg-Volker Kahle (Emden)

Karte Friesland, Niederlande

Yachtcharter Wetterwille
hat ihren Firmensitz in Terherne
“Insel in den Friesischen Seen”

> Like uns auf Facebook

Auf dem Laufenden bleiben über Yachtcharter Wetterwille