Schatzsuche im Tjeukemeer

http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/slider/bergermann5_1_1.jpg

Schatzsuche im Tjeukemeer

http://www.yachtcharterwetterwille.de/uploads/images/reisverslagen/bergermann6.jpg

Eigentlich fing alles ganz harmlos an – nach einer sehr freundlichen Begrüßung durch Petra und Alexander haben wir uns mit Kindern und Enkelkindern auf der Maxima häuslich eingerichtet. Der Nachmittag reichte noch für einen kurzen Schlag ins Tjeukemeer, wo wir eine unbewohnte Insel ansteuerten.

bergermann1.jpg bergermann2.jpg bergermann3.jpg bergermann4.jpg bergermann5.jpg bergermann6.jpg bergermann7.jpg bergermann8.jpg bergermann9.jpg bergermann10.jpg bergermann11.jpg

Eigentlich fing alles ganz harmlos an – nach einer sehr freundlichen Begrüßung durch Petra und Alexander haben wir uns mit Kindern und Enkelkindern auf der Maxima häuslich eingerichtet. Der Nachmittag reichte noch für einen kurzen Schlag ins Tjeukemeer, wo wir eine unbewohnte Insel ansteuerten.

Die Insel, von uns Vogelinsel getauft, war menschenleer und bot sich für eine Übernachtung an. Die kleinen konnten sich so richtig austoben und hatten dabei viel Spaß.

Die Jungs sorgten für das Essen und auch für die Zubereitung.

Am nächsten Morgen wollten wir die Insel aufräumen – wir wollten ja die Insel so verlassen, wie wir sie vorgefunden haben – und sind dann mit den Kiddies losgegangen. Auf dem Steg entdeckte die Große plötzlich eine Flasche, die wir auch entsorgen wollten.

Bei näherem Hinsehen stellte sich heraus, dass es eine Flaschenpost war. Wer die wohl abgeschickt hat? Innendrin war eine Karte zu finden, die schon sehr alt sein musste…

Eine Schatzkarte, die uns zu Blackbeards Schatz führen sollte – das Abenteuer wollten wir natürlich erleben. Also folgten wir dem Pfad. Und tatsächlich haben wir nach ein wenig suchen eine Kiste an der markierten Stelle gefunden

Schnell geöffnet und den Schatz gehoben….

Gold, Juwelen und Schmuck waren der Lohn für die Suche. Auch die Piratenflagge von Käpt´n Blackbeards Schiff war in der Kiste. Zum Glück gab es bei der Aufteilung der Beute keinen Streit und keine Schießerei, wie sonst bei Schatzsuchern üblich.

Die beiden waren so beeindruckt, dass sie bei der Rückkehr ihre Erlebnisse sofort weitererzählen mussten und stolz ihre Beute zeigten.

Wir hatten viel Spaß an Bord der Maxima und wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Betreuung von Petra und Alexander bedanken.

Liebe Grüße aus der Klingenstadt Solingen senden Familie Bergermann und Familie Voos.

Valk-Voyager 1450 Maxima
01.06.15 - 08.06.15

Karte Friesland, Niederlande

Yachtcharter Wetterwille
hat ihren Firmensitz in Terherne
“Insel in den Friesischen Seen”

> Like uns auf Facebook

Auf dem Laufenden bleiben über Yachtcharter Wetterwille